Technische Daten

Alkohol: 14,0 % Vol.

Gesamtsäure:                         g/l 5,50

Zucker:                                   g/l 9,0

SO2 Gesamtmenge:                mg/l 83,0

Freies SO2:                             mg/l 19,0

Trockene Extraktnettomenge: g/l 29,0

Flüchtige / Volatile Säure:        g/l 0,52

Ripasso bei und nur € 9,99/Fl

„Le Crosare Ripasso“ Selezione Valpolicella D.O.C. Classico Superiore 2013

Anbaugebiet: Klassisches Valpolicellagebiet, Hügelgebiet der Gemeinden Negrar, Valgatara und Fumane.

Trauben: In limitierter Menge aus den roten Traubensorten Corvina (70 %), Rondinella (25 %) und Molinara (5 %) hergestellt. Anbausystem: Traditionelle Dachlauben- und Spaliermethode.

Boden: Ton- und kalkhaltige Böden glazialen und alluvialen Ursprungs.

Herstellung: Die ausgelesenen Trauben werden leicht gepresst. Anschließend erfolgt eine 6 bis 8 Tage lange Fermentation mit Schalenkontakt unter ständiger Temperaturkontrolle (von 24 bis 25°C). Für 3 Monate wird der Wein in thermoklimatisierten Edelstahlbehältern aufbewahrt. Im Januar / Februar wird der Wein nach der “Ripasso” Methode auf den Amaroneschalen nachgegärt. Der einjährigen Alterung in Eichenholzfässern folgt eine sterile Kaltabfüllung.

Beschreibung: Trockener Rotwein, körperreich und intensiv, durch Fassreifung milder geworden.

Farbe: Rubinrot, das zu Granatrot neigt.

Duft: Intensiv, fein, lieblich, erinnert an den Duft der Edelhölzer, in denen der Wein reift.

Geschmack: Trocken, voll, körperreich und samtig.

Serviertemperatur: Bei Raumtemperatur servieren (18 bis 19°C).

Lagerung: Er kann 4 bis 5 Jahre nach der Weinlese lagern. Er sollte in einem frischen, trockenen und dunklen Raum gelagert werden.

Serviervorschläge: Eignet sich zu würzigen Speisen: Braten, Gegrilltem, Wild und reifem Käse.