Technische Daten

Alkohol: 14,0 % Vol.

Gesamtsäure:                          g/l 5,50

Zucker:                                    g/l 9,0

SO2 Gesamtmenge:                mg/l 64,0

Freies SO2:                             mg/l 13,0

Trockene Extraktnettomenge: g/l 29,0

Flüchtige / Volatile Säure:       g/l 0,52

Der Massimo bei uns nur € 11,99/Fl

„Massimo“ Veneto I.G.T. Rosso 2012

Anbaugebiet: Hügelgebiet im Hinterland Veronas.

Trauben: In äußerst limitierter Menge hergestellt (ca. 12.000 Flaschen pro Jahrgang). Aus einer besonderen Auslese der roten, nur wenig ertragreichen (ca. 7.500 kg pro Hektar) Traubensorten Corvina und Sangiovese sowie anderer Traubensorten antiken Ursprungs (Pelara, Rabo, Dindarella und Oseleta) vom Weinberg La Pra. Anbausystem: Guyot-Methode.

Boden: Ton- und kalkhaltige Böden glazialen und alluvialen Ursprungs.

Herstellung: Die Trauben werden in Kisten für 40 bis 50 Tage hinein getrocknet. Leichte Pressung der ausgelesenen Trauben, Fermentation in rot für 6 bis 7 Tage bei kontrollierter Temperatur (von 24 bis 26°C). Verfeinerung zum Teil in Eichenholzfässern und zum Teil in französischen Barrique, sterile Kaltabfüllung.

Beschreibung: Trockener Rotwein, körperreich, intensiv und voll.

Farbe: Intensiv leuchtendes Granatrot.

Duft: Sehr ausgeprägt, lieblich, elegant und intensiv. Erinnert an den Duft von Vanille und Edelhölzern, in denen der Wein verfeinert wird.

Geschmack: Komplex, harmonisch, trocken, voll, körperreich und samtig.

Serviertemperatur: Bei Raumtemperatur servieren (18 bis 19°C).

Lagerung: Er kann 6 bis 7 Jahre nach der Weinlese lagern. Er sollte in einem frischen, trockenen und dunklen Raum gelagert werden.

Serviervorschläge: Eignet sich zu würzigen Speisen: Braten, rotem Fleisch, Wild und reifem Käse.